Junge Selbsthilfe in Sachsen-Anhalt - Search results for: Sucht
Alle Aktionstage im Ăśberblick.
A.J.

In der Selbsthilfegruppe "Der gemeinsame Weg" für psychisch kranke Menschen bin ich seit 2005. Bereits seit 1996 bin ich in psychiatrischer Behandlung. Seit dieser Zeit habe ich eine Ausbildung begonnen und danach eine Tagesstätte für psychisch kranke Menschen besucht.
Daniela, 44 Jahre jung seit 1995 Diagnose MS, trotz Diagnose 2 Kinder

2001 suchte ich eine Selbsthilfegruppe, weil ich mir dachte, ich könnte von Betroffenen, die das gleiche Schicksal teilen, mehr und bessere Infos erhalten können, als von Ärzten und so traf ich auf zwei junge Muttis und das war wie ein 6er im Lotto.

Weitere Informationen zur Gruppe gibt es hier.
Ute aus Magdeburg

Vor zweieinhalb Jahren erhielt ich mit 41 Jahren und als Mutter dreier zauberhafter Töchter meine Brustkrebsdiagnose. Und ich sage es gleich dazu, nach nicht mal einem Jahr kam der Rückfall. Das warf mich zun?chst einmal völlig um. Ich habe alles Erdenkliche in der konventionellen Medizin (2x Chemo, 2x Bestrahlung, 3 OPs) durchlebt.
Kristin, 22 Jahre aus Halle, derzeit im 3. Lehrjahr zur Gesundheits- und Krankenpflegerin

Ich habe Migräne. Seit 1,5 Jahren extreme Migräne. Am Anfang waren es kleine Episoden... jedoch änderte sich dies schnell. Aus 1-2 Anfällen im Monat wurden auf einmal 2-3 in der Woche und irgendwann 5-6 Anfälle in der Woche. Ich glaube, dass ich das komplette Programm vorweisen kann: Lichtempfindlichkeit, Sehstörung, Übelkeit, Erbrechen usw. und dazu der starke ausgeprägte halbseitige Schmerz im Kopf.